Der schnelle Einstieg in Sketchnotes

In Zeiten voller Veränderungen braucht es gute Ideen, neue Denkansätze und die passenden kreativen Methoden. Eine dieser Methoden sind visuelle Notizen (Sketchnotes). Mit Sketchnotes macht Ihr Eure Ideen sichtbar, strukturiert Inhalte und brecht komplexe Inhalte auf das Wesentliche herunter. Dafür nutzt Ihr die Kraft des visuellen Denkens. Es geht dabei nicht um Kunst und Ihr müsst wirklich nicht zeichnen können.

Wie Euch das gelingt, zeige ich Euch in diesem Praxisworkshop. Ihr lernt den Entstehungsprozess einer Sketchnote Schritt für Schritt: Vom visuellen Alphabet über die einzelnen Elemente einer Sketchnote zu Aufbau und Struktur einer Sketchnote. Ich vermittle Euch die notwendigen Einblicke und Impulse für visuelles Denken und Ihr macht erste praktische Erfahrungen.

Im Workshop erhaltet Ihr umfangreiches Übungsmaterial, mit dem Ihr auch nach dem Workshop am Ball bleiben könnt. Außerdem bekommt Ihr ein Starterkit mit hochwertigen Stiften und einem Sketchbook.

Sketchnotes leicht gemacht

Wenn Sie der Überzeugung sind, dass Sketchnotes Ihr persönliches Portfolio sowie Ihr Repertoire an Visualisierungstechniken bereichern können, in halb- bzw. ganztägigen Workshops gebe ich eine Einführung in die Grundlagen. Sie müssen dafür keine begnadete Zeichnerin oder ein versierter Künstler sein - it’s about ideas, not art.